Hundephysiotherapie München

Mobile Hundephysiotherapie und Katzenphysiotherapie

Krankengymnastik, Massagen, Fitnesstraining: Alles, was Menschen in besonderen Belastungssituationen guttut, hilft auch Tieren – ob anstelle von oder als Ergänzung zu medikamentösen oder invasiven Behandlungsmethoden. Physiotherapie kann bei Hunden und Katzen Großes bewirken, besonders, wenn das Tier seine gewohnte Umgebung nicht verlassen muss. Die mobile Tierärztin Alexandra Häckel aus München ist genau hierauf spezialisiert.

Physiotherapie als Behandlung und Prophylaxe

Mit Tierphysiotherapie lassen sich viele Probleme im Haustier-Alltag schnell und einfach lösen. Sie findet in vielen Körperregionen Anwendung – etwa im Bereich der Gelenke, Muskeln und Bänder, aber auch bei Problemen mit dem Gewebe und im Nervenapparat wie beispielsweise bei Bandscheibenvorfällen, Knochenbrüchen und Bänderrissen.
Beweglichkeit, Kondition und das Idealgewicht sind Garanten für ein langes, schmerzfreies und aktives Leben.  Mittels physiotherapeutischer Maßnahmen können diese hergestellt und aufrechterhalten werden.

Postoperative Nachsorge:
Behandlungen mit dem Hunde-Unterwasserlaufband

Nach einer Operation braucht jeder Körper Erholung, aber auch Therapie, um zeitnah eine Optimierung des Bewegungsapparats zu ermöglichen. Das ist bei Haustieren nicht anders als bei Menschen. Eine besonders effektive Methode, um die Genesung voranzutreiben, ist das Training mit dem Hunde-Unterwasserlaufband: Durch den Auftrieb des Wassers werden die Gelenke des Tiers entlastet und schonend bewegt. Durch Steigung des Laufbandes sowie durch Variationen in der Strömung kann die Belastung unter Aufsicht des Hunde-Physiotherapeuten schrittweise erhöht werden. Auch bei Übergewicht des Tieres, Gangstörungen oder angeborenen Problemen mancher Hunderassen wie Hüftgelenksdysplasie sind mit dem Unterwasserlaufband große Erfolge zu erzielen.

Fitness und Massage: Vitalität für Hunde- und Katzensenioren

Auch die fachgemäße Massage gehört ins Dienstleistungsprogramm der Haustier-Physiotherapie. Dabei geht es nicht nur darum, Ihrem Tier Entspannung zu gönnen. Auch zur Schmerzlinderung, zur Durchblutungsförderung und zum Lösen von Blut- und Lymph-Stauungen eignen sie sich gut. Das sind Probleme, mit denen gerade Tiersenioren häufig zu kämpfen haben: Die Gelenke werden steif, Bewegungen fallen schwer. Unbeweglichkeit und Übergewicht mit all ihren Folgeerscheinungen können diese Lebensphase überschatten.

Haustier-Massagen, Tier-Bewegungstherapie und ein individuell ausgearbeiteter Bewegungsplan können Abhilfe schaffen. Dank der mobilen Katzen- und Hundephysiotherapie muss Ihr Tier dafür nicht einmal seine gewohnte, behagliche Umgebung verlassen. So steht dem harmonischen Zusammenleben mit Ihrem Hund oder Ihrer Katze auch im fortgeschrittenen Haustieralter nichts mehr im Wege.

Jetzt kontaktieren!

Weitere Tierarzt-Leistungen:

Neueste Beiträge

Kategorien

Kontaktinformation

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8:30 - 19:00
Samstag & Sonntag nach Vereinbarung

Seiten